Hamburger Abendblatt, January 27, 2005

From The Elvis Costello Wiki
Jump to: navigation, search
- Bibliography -
1975767778798081
8283848586878889
9091929394959697
9899000102030405
0607080910111213
14151617 18 19 20 21


Hamburger Abendblatt

Germany publications

Newspapers

Magazines


-

Costello: Live hat Karten für Elvis Costello

Der Rocker im Visier des FBI: Zwei Leser gewinnen Tickets für das ausverkaufte Konzert auf Kampnagel.

Willi Andresen

Die Ehe beflügelt ihn. Seit seiner Heirat mit der kanadischen Jazzpianistin Diana Krall Ende 2003 präsentiert sich der britische Sänger und Komponist Elvis Costello so aufgeräumt, so rockig, so derart kreativ und voller Tatendrang, wie lange nicht mehr. Ob der einstige Programmierer für die Gattin komponiert, ob er mit dem London Symphony Orchestra Ballettmusik einspielt oder ob er mit seiner Begleitband The Imposters auf der aktuellen CD "The Delivery Man" in Country-Gefilde abrockt, der britische Elvis beeindruckt mit einem unglaublichen musikalischen Hoch. Und das im Alter von 50 Jahren.

Bei seinem Gastspiel auf Kampnagel soll es wieder rocken. Der Brillentyp, der laut US-Magazin "Rolling Stone" aussieht wie Buddy Holly nach dem Genuß einer Dose Dieselöl, hat sich mit seinen früheren Attractions-Kumpels Steve Nieve und Pete Thomas sowie Imposters-Neuzugang Davey Faragher für mehr rumpelige und weniger kammermusikalische Rhythmen entschieden. Gut so! Schon 2002 auf der CD "When I Was Cruel" fand der streitsüchtige Brite zurück zum Krawall mit Anspruch. Wenn Elvis Costello Melodien erfindet, dann klingen diese hart und griffig. Daran haftet mehr Sandpapier als Samt. Aktuelle Songs wie "Button My Lip" und "Monkey To Man" sind aus solchem Stoff und wecken Erinnerungen an große Arbeiten aus den 70er Jahren. Der Meister selbst lehnt solche Reminiszenzen strikt ab.

Elvis hat seine ganz eigene Meinung, zu allen Dingen. So überrascht es nicht, daß er sich vor vier Monaten mit dem FBI anlegte. Die US-Bundespolizei beklebt neue CDs mit einem Sticker, auf dem das FBI-Logo mit einem Hinweis vor unrechtmäßigem Kopieren warnt. Costello reagierte auf diese Anti-Piraterie-Kampagne, indem er einen eigenen Sticker auf die CD-Rückseite kleben ließ. Text: "Der Künstler unterstützt diese Warnung nicht. Das FBI kennt auch seine private Telefonnummer nicht. Der Künstler hofft, daß das FBI auch Ihre Telefonnummer nicht kennt."

Aber wir brauchen unter anderem Ihre Telefonnummer, denn LIVE hat noch 1 × 2 Karten für Costellos ausverkauften Kampnagel-Gig. Schreiben Sie per Fax oder E-Mail bis zum 28. 1. an Hamburg LIVE, Stichwort: "Costello" (Fax: 34 72 20 25, E-Mail: action@abendblatt.de). Außer der Telefonnummer auch Name und Alter bitte nicht vergessen. Na dann: viel Glück!

Elvis Costello & The Imposters Sa 29. 1., 20.00, Kampnagel (Bus 172, 173), Jarrestraße 20-24, ausverkauft!

-

Hamburger Abendblatt, January 27, 2005


Willi Andresen previews Elvis Costello & The Imposters, Sunday, January 29, 2005, Kampnagel, Hamburg, Germany.


Live has tickets for Elvis Costello

The rocker in the sight of the FBI: Two readers win tickets to the sold out concert at Kampnagel.

English via Google Translate...

The marriage inspired him. Since his marriage to the Canadian jazz pianist Diana Krall end of 2003, the British singer and composer Elvis Costello presented so tidy, so rocky, so so creative and full of energy, like a long time. Whether the former programmer written for the wife, if he with the einspielt London Symphony Orchestra Ballet Music or whether he is "The Delivery Man" ready to rock with his backing group The Imposters on the current CD in country climes, the British Elvis impressed with an incredible musical high . And at the age of 50 years.

During his stint at Kampnagel it should rock again. The glasses guy who, according to U.S. magazine "Rolling Stone" looks like Buddy Holly after drinking a can of diesel oil, has decided with his former Attractions-mates Steve Nieve and Pete Thomas and Imposters newcomer Davey Faragher for more bumpy and less chamber music rhythms . Good thing! Back in 2002 on the CD "When I Was Cruel" was the cantankerous Brit back to the riot with claim. If Elvis Costello tunes invents, then this sound hard and grippy. It adheres more sandpaper than velvet. Current songs like "Button My Lip" and "Monkey To Man" are such stuff and bring back memories of great works from the 70s. The master himself rejects such reminiscences strictly.

Elvis has his own opinion to all things. So it is not surprising that he put up with the FBI four months ago. The U.S. Federal Bureau pasted new CDs with a sticker on which the FBI warns logo with a note from illegal copying. Costello responded to this anti-piracy campaign by letting glue their own sticker on the CD back. Text: "The artist supports this warning is not the FBI does not know his home phone number The artist hopes that the FBI does not know your phone number..."

But we need include your phone number, because LIVE has 1 × 2 tickets for sold-out Costello's Kampnagel gig. Writing by fax or e-mail 28 to 1 at Hamburg LIVE, keyword: "Costello" (Fax: 34 72 20 25, e-mail: action@abendblatt.de). In addition to the telephone number, the name and age please do not forget. Well then: good luck!

Elvis Costello & The Imposters Sat 29 1, 20.00, Kampnagel (Bus 172, 173), Jarrestraße 20-24, sold out!

-



Back to top

External links