Hamburger Abendblatt, September 28, 1995

From The Elvis Costello Wiki
Jump to: navigation, search
- Bibliography -
1975767778798081
8283848586878889
9091929394959697
9899000102030405
0607080910111213
14151617 18 19 20 21


Hamburger Abendblatt

Germany publications

Newspapers

Magazines


-
ELVIS COSTELLO / BILL FRISELL

Harmonisch


translate
Hamburger Abendblatt

Elvis Costello ist immer für Überraschungen gut. So verwundert es erst einmal wehig, daß sich der Sänger mit der brüchigen Stimme jetzt auch mit dem Jazz-Gitarristen Bill Frisell für ein kurzes Konzert zusammengetan hat. Was allerdings verwundert, ist das Ergebnis dieser Session, die Live-CD "Deep Dead Blue" - eine wunderbar harmonische Mischung aus Costello-Songs ("Love Field") und Jazz-Standards wie Charles Mingus' "Weird Nightmare". Ein kleiner Glücksfall, der aüerdings nur 27 Minuten anhält.

So verschieden die Genres, aus denen Costello, der Pop-Sänger, und Friseü, der Jazzer, kommen, auch sind - eines haben beide gemeinsam: den Sinn für das jewels andere, das jenseits gängifer musikalischer Klischees beeimat ist. Zudem verbindet beide der Hang zum Melanchoüschen, zum Dunklen - und die Stimmung ist blue. Darin haben sich zwei Seelenverwandte bei diesem Konzert gefunden.
Elvis Costello and Bill Frisell "Deep Dead Blue". Nonesuch/WEA 9362- 460 73-2

-

Hamburger Abendblatt, September 28, 1995


Hamburger Abendblatt reviews Deep Dead Blue.



-



Back to top

External links