Rolling Stone Germany, September 2013

From The Elvis Costello Wiki
Jump to: navigation, search
- Bibliography -
1975767778798081
8283848586878889
9091929394959697
9899000102030405
0607080910111213
14151617 18 19 20 21


Rolling Stone Germany

Germany publications

Newspapers

Magazines


-

Funk Soul Brothers

Auf den ersten Blick sind Elvis Costello und Questlove, der Kopf der US-HipHop-Band The Roots, die ungewöhnlichste Paarung seit Willie Nelson und Snoop Dogg. Doch auf ihrem wütenden gemeinsamen Album Wise Up Ghost harmonieren sie perfekt.


translate
Maik Brüggemeyer

Die Idee war simpel, aber schien plausibel: Für sein erstes deutsches ROLLING STONE-Cover wollten wir Elvis Costello inszenieren, wie er uns im Juli 1977 aufseinem Debüt ,,My Aim Is True” erstmals erschien: ais X-beiniger Nerd mit Buddy-Holly-Brille und Fender Jazzmaster im Anschlag. So hat man ihn immer noch im Kopf, obwohl er natüriich längst nicht mehr der Angry Young Man von damals ist. Heute beherrscht er auch die Zwei schentöne und die Blue Notes, ist im Adagio genauso zu Hause wie im Prestissimo. Könnte ein spannender Kontrast werden, dachten wir, wenn der 58-Jährige, der sich sicher nicht in umgekrempelter Jeans und zu engem. Jackett, sondern in feinem Anzug und mit Hut zeigen würde, die Pose von einst nachstellt.

Aber es kommt alles ganz anders. Elvis trägt zwar tatsächlich einen Anzug, will dann aber doch noch schnell seine Lederjacke holen, weigert sich schließlich, seine Fender Jazzmaster urnzuschnallen (sein Manager bringt ein anderes Modell) und die Beine will er auch nicht biegen. Geschweige denn die Sonnenbrille gegen das alte Modell tauschen. Es wird dann sogar noch em bisschen lauter, und der Künstler verschwindet nach einer Tony-Soprano-artigen Tirade, in der er die Bedeutungsfülle eines englischen four-letter-words in all seinen Beugungen voll ausschöpft, vor Wut dampfend aus dem nur für diesen Anlass angernieteten "Berlinzimmer” im Hotel Adlon. Betretenes Schweigen. Vieilleicht doch keine so gute Idee mit dem Nachstellen. Den sehen wir jedenfalls heute nicht mehr wieder. Nebenan im Brandenburg-zimmer” hört man Mitglieder des Rotary-Clubs ihre Suppe löffeln.

































Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed. Transcription needed.

-

Rolling Stone Germany, September 2013


Maik Brüggemeyer interviews Elvis Costello and Questlove.


Jörn Schlüter reviews Wise Up Ghost.

Images

2013-09-00 Rolling Stone Germany cover.jpg 2013-09-00 Rolling Stone Germany clipping.jpg
Cover and review clipping.

2013-09-00 Rolling Stone Germany page 36.jpg2013-09-00 Rolling Stone Germany page 37.jpg

Photos by Danny Clinch.
2013-09-00 Rolling Stone Germany page 38-39.jpg


2013-09-00 Rolling Stone Germany page 40.jpg 2013-09-00 Rolling Stone Germany page 41.jpg


2013-09-00 Rolling Stone Germany page 42.jpg 2013-09-00 Rolling Stone Germany page 43.jpg
Page scans.


-



Back to top

External links