Salzburger Nachrichten, August 25, 2014

From The Elvis Costello Wiki
Jump to: navigation, search
- Bibliography -
1975767778798081
8283848586878889
9091929394959697
9899000102030405
0607080910111213
14151617 18 19 20 21


Salzburger Nachrichten

Austria publications

European publications

-
WELT|KOPF DES TAGES

Poet und Rock'n'Roller Elvis Costello wird 60


APA

Elvis Costello hat Humor. Anders ist kaum zu erklären, dass ein 59 Jahre und zehn Monate alter Musiker sein neuestes Lied "The Last Year of My Youth" nennt. Der Engländer spielte es erstmals im Juni. "Es ist nützlich, die Zeit mit einem Sinn für Humor zu betrachten, man kann ja doch nichts dagegen tun", sagt er der dpa. Costello, der Sänger mit der großen Brille, wird am Montag (25. August) 60.

In Musiklexika fällt Costello meist unter die Kategorie "Sänger/Songwriter" - einer, der Lieder schreibt und singt. Das stimmt, aber vielleicht wäre es für diesen Mann passender, die Bezeichnung "Sänger/Dichter" zu erfinden. "Musik kann eine Botschaft oder ein Gefühl enthalten, das Worte nur schwer definieren können, aber natürlich waren Worte oft mein Ausgangspunkt für Lieder", erklärt er. Seine Texte sind nachdenklich oder provokant, meist voller Bilder und Wortspiele und oft ein ebenso wichtiger Teil der Musik wie die Töne.

Mal rockig, mal lieblich, mal Punk, mal Jazz
Auch musikalisch greifen die klassischen Schubladen viel zu kurz für das Multitalent, das am 25. August 1954 als Declan Patrick McManus in London zur Welt kam. Ein unbekanntes Lied aufgrund seines Stils Costello zuzuordnen, klappt kaum. Mal rockig, mal lieblich, mal Punk, mal mit Jazz-Einflüssen - Costello macht seit fast 40 Jahren, wonach ihm gerade ist, seit er 1977 mit seinem Debütalbum "My Aim Is True" auf der internationalen Musikbühne erschien.

Er hat diese Bühne bis heute nicht wieder verlassen. Wie es sich für Rock'n'Roll gehört, macht er sich als junger Mann nicht nur mit Platten und Tourneen, sondern auch durch Eskapaden und Liebschaften einen Namen. Bereits 1977 löst er in der legendären Show "Saturday Night Live" einen kleinen Skandal aus, indem er entgegen der Absprache das aufmüpfige Lied "Radio Radio" spielt.

Später verkaufte er erst viele Schallplatten, dann viele CDs, gewann einen Grammy und wurde in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. Bis heute macht er Schlagzeilen, etwa, wenn er nach dem Konzert über die Fans schimpft oder davon abrät, seine CD zu kaufen, weil sie zu teuer sei.

"Bekanntester nichtbekannter Musiker"
Und doch nennt das Online-Musikmagazin "laut.de" Costello einen der "bekanntesten nichtbekannten Musiker", der einen Ruf als Genie genieße, dessen Lieder aber kaum jemand kenne. Seine erfolgreichste Single, "Oliver's Army", schaffte es auf Platz zwei der britischen Charts. "Veronica", das er mit Ex-Beatle Paul McCartney schrieb und zu dem ihn seine an Alzheimer erkrankte Großmutter inspirierte, ist mit einem 19. Platz sein erfolgreichstes Lied in den US-Charts. Elvis Costello ist für Nummer-Eins-Ohrwürmer nicht Mainstream genug.

Das war auch nie das Ziel. Mit 60 blickt der Fußballfan - er unterstützt den FC Liverpool - zufrieden zurück: "Ich habe so viel, für das ich dankbar sein kann, und ich weiß mein Glück zu schätzen, dass ich noch aufrecht stehe und weitermache."

Neues Album: "The New Basement Tapes"
Gerade ist er auf Tournee. Bald erscheint das Album "The New Basement Tapes". Costello hat mit anderen Musikern unveröffentlichte Texte von Bob Dylan von 1967 vertont. "Wir hatten völlige Freiheit, die Worte so zu interpretieren, wie wir die Musik gespürt haben, wir durften weglassen, bearbeiten und sogar ein paar Zeilen dazuschreiben", erzählt er. Viele Freiheiten sind ganz nach Costellos Geschmack. Die Lust am Experimentieren ist dem Engländer nicht vergangen.

-

Salzburger Nachrichten, August 25, 2014


Salzburger Nachrichten celebrates Elvis' 60th Birthday and previews Lost On The River: The New Basement Tapes.

Images

2014-08-25 Salzburger Nachrichten photo gh 01.jpg 2014-08-25 Salzburger Nachrichten photo s 02.jpg 2014-08-25 Salzburger Nachrichten photo s 03.jpg 2014-08-25 Salzburger Nachrichten photo s 04.jpg
Elvis Costello wird 60
BILD: SN/APA/Georg Hochmuth

Poet and Rock & Roller, Elvis Costello, is 60.


English via Google Translate...

Elvis Costello has humour. Otherwise it is hard to explain why a 59 year and ten months old musician should call his latest song "The Last Year of My Youth". The Englishman played it for the first time in June. "It is useful to consider the time with a sense of humour, but one can not help it," he says to the dpa. Costello, the singer with the big spectacles, is 60 on Monday (August 25th).

In music encyclopedias Costello falls mostly under the category "singer / songwriter" - one who writes songs and sings. That's true, but perhaps it would be appropriate for this man to invent the term "singer / poet". "Music can be a message or a feeling included, find it difficult to define the words, but of course, words were often a starting point for my songs," he explains. His lyrics are thoughtful or provocative, mostly full of pictures and word games and often an equally important part of the music as the notes.

Time rock, sometimes sweet, sometimes punk, sometimes jazz
Musically grab the classic drawers too short for the all-rounder that came on 25 August 1954 as Declan Patrick McManus in London to the world. Assign an unknown song because of his style Costello, hardly works. Time rock, sometimes sweet, sometimes punk, sometimes with jazz influences - Costello has made for nearly 40 years, after which it is just, since his debut album "My Aim Is True", he appeared on the international music scene in 1977.

He has not left that stage to date since. As befits rock'n'roll, he makes himself as a young man not only with albums and tours, but also by escapades and Liaisons a name. In 1977, he was banned from the legendary show "Saturday Night Live" from a minor scandal by breaking an agreement and playing the rebellious song "Radio Radio".

Later he sold many records only, then many CDs, won a Grammy and was inducted into the Rock and Roll Hall of Fame. To date, he makes headlines, as when he complains about the fans after the concert or does not recommend they buy his CD because it was too expensive.

"The most famous unknown musician"
And yet the online music magazine "laut.de" Costello called one of the "most famous unknown musician", which enjoys a reputation as a genius whose songs but hardly anyone knew. His most successful single, "Oliver's Army" went to number two in the British charts. "Veronica", which he wrote with former Beatle Paul McCartney and the inspired him his grandmother was diagnosed with Alzheimer's, with a 19th place his most successful song in the US charts. Elvis Costello is not mainstream enough for number one hits.

That was never the goal. With 60 overlooks the football fan - he supports Liverpool FC - back with satisfaction: "I have so much for which I can be grateful, and I appreciate my luck that I still stand upright and continue doing."

New album: "The New Basement Tapes"
He is currently on tour. Soon the album "The New Basement Tapes" appears. Costello has set to music with other musicians unpublished texts by Bob Dylan in 1967. "We had complete freedom to interpret the words as we felt the music, we were allowed to omit, edit and even add a few lines," he says. Many freedoms are according to Costello's taste. The desire to experiment is not passed to the Englishman.

-



Back to top

External links