Stuttgarter Nachrichten, February 20, 2014

From The Elvis Costello Wiki
Jump to: navigation, search
- Bibliography -
1975767778798081
8283848586878889
9091929394959697
9899000102030405
0607080910111213
14151617 18 19 20 21


Stuttgarter Nachrichten

Germany publications

Newspapers

Magazines


European publications

-

Elvis Costello kommt nach Stuttgart


translate
   Gunther Reinhardt

Elvis Costello geht auf Tour und macht im Oktober Halt im Theaterhaus in Stuttgart - Vorverkauf startet jetzt.

Stuttgart — Er nennt sich Elvis, sieht aus wie Buddy Holly und singt seit 35 Jahren von Liebe, Tod, Sex und Fernsehen. Immer wieder glänzt Elvis Costello dabei in der Rolle des Zynikers, des Romantikers oder — wie in „The Return Of The Spectacular Spinning Songbook“ — des Showmasters.

Wo nur anfangen beim Schwärmen über diesen einzigartigen Sänger und Liederschreiber? Vielleicht bei „Watching The Detectives“, diesem von einem hin und her hüpfenden Brummbass angetriebenen Film-noir-Reggae, der von einem Mädchen erzählt, das TV-Krimis der Wirklichkeit vorzieht. Oder bei der verbitterten Ode aufs Verlangen namens „I Want You“, diesem intimen Songskelett, das ­Obsessionen so schonungslos ausstellt? Bei Pop-Hits wie „Alison“ oder „Veronica­“? Bei seinen Flirts mit dem Easy Listening, dem Soul, dem Country? Oder doch bei der wunderbaren Idee, Popkonzerte in schrille Fernseh-Gameshows zu verwandeln.

Vor 25 Jahren hat Elvis Costello ­erstmals ein farbenfrohes Riesen-Glücksrad auf die Bühne gestellt, mit dem das Publikum selbst über die Songauswahl des Abends entscheiden darf. Jetzt feiert er „The Return Of The Spectacular Spinning Songbook“, die Rückkehr des Liederbuch-Glücksrads — verwandelt seine Konzerte wieder in ulkige Mitmachspiele, irgendwo zwischen 80s-TV-Games-Show und schummriger Burlesque-Revue samt Go-go-Girls.

Anders als bei den Glücksrädern, die auf dem Jahrmarkt oder bei Dauerwerbesendungen im Fernsehen zum Einsatz kommen, gibt es bei Elvis Costellos Spinning Songbook aber keine Nieten: nur eine Auswahl aus 40 tollen Songs, ein paar Joker, bei denen sich diejenigen, die der 57-Jährige auf die Bühne holt, ein Lied wünschen dürfen. Wenn der Zeiger des Glücksrad auf Feldern wie „Time“, „Girl“ oder „Happy“ stehen bleibt, entscheidet Costello selbst, welchen der Songs in seinem riesigen Fundus, der das Wort enthält, er speitl. Und egal, wo das Rad stehen bleibt, amüsant wird es auf jeden Fall.

Nicht nur bei dieser Bühnenshow beweist Costello seine Liebe fürs Fernsehen. So hat er sich schon 1980 in einem quietschbuntem TV-Spot als Marktschreier für sein Album „Get Happy!!“ verdingt. Er war ein arbeitsloser Folkmusiker in „Frasier“, spielte sich selbst als Mitglied einer Selbsthilfegruppe in „Two And A Half Man“ und ließ sich im Finale der dritten Staffel der Sitcom „30 Rock“ von Jack Donaghy (Alec Baldwin) bequatschen, zusammen mit Mary J. Blige oder Sheryl Crow ein dubioses Benefizkonzert zu geben. Aber nur, weil Donaghy behauptete, die Wahrheit über Elvis Costello zu kennen: nämlich, dass er in Wirklichkeit Declan MacManus heiße und ein von der Polizei auf der ganzen Welt gesuchter Kunstdieb sei. Zumindest das mit dem Namen stimmt.

Doch zurück zum Glücksrad: Einen Vorgeschmack darauf, was einen beim Konzert im Oktober erwartet, gibt die letzte Live-CD, die 2012 erschienen ist. Da ist das lustig twistende „I Hope You’re Happy Now“, der überdrehte New Wave von „Radio Radio“, der zärtlich groovende Pop „Every­day I Write The Book“, der aufstampfende Powerpop von „Tear Off Your Own Head (It’s A Revolution)“, bei dem Costello ein Duett mit Susanna Hoffs von den Bangles singt, die herrlich sentimentale Ballade „Give Me Strength“, das unglaubliche „Watching The Detectives“ ... So viele gute Songs, dass man fast vergisst, mit dem Schwärmen aufzuhören.

Elvis Costello kommt am 14. Oktober nach Stuttgart ins Theaterhaus. Karten gibt es vom 21. Februar an bei www.musiccircus.de

-

Stuttgarter Nachrichten, February 20, 2014


Gunther Reinhardt profiles Elvis Costello ahead of his solo concert, Tuesday, October 14, 2014, Theaterhaus, Stuttgart, Germany.

Images

2014-02-20 Stuttgarter Nachrichten photo 01 jo.jpg
Fhoto by James O'Mara

-



Back to top

External links